Sonntag, 8. Januar 2017

#fotoprojekt17 - Januar

#fotoprojekt17

Januar

Das Thema von Januar lautet:

Winterbäume

Im Winter präsentieren sich Bäume auf ganz verschiedene Arten. Manche sind tief verschneit, manchmal wirken sie einfach nur wie Skelette und heben sich gegen das Winterlicht als Silhouette
ab, dann wieder gibt es Sträucher oder Bäume, die tatsächlich noch Beeren
tragen.




Bäume im Schnee

Vor ein paar Wochen bin ich, als ich bei in der Stadt war zum Einkaufen spontan noch einen Spaziergang durch den Kurpark von Bad Homburg gemacht. Der Grund war ganz einfach, dass es so schön schneite und sich der Kurpark so unter einer weißen Schneeschicht präsentierte. Zwar 
hatte ich meine Kamera nicht dabei, aber mit dem IPhone ließen sich auch einige gute Bilder machen.

Im Kurpark selbst gibt es auch ein paar Flussläufe sowie einen Teich mit Fontäne, die zwar aus war, aber dennoch boten sowohl die gefrorenen Wasser-läufe als auch der Teich gutes Hintergrund-material und einige verschneite Zweige ragten über die Wasserläufe. Teilweise wirkte es fast schon wie im Wald.

























Hingegen schienen manche Bäume durch die Last der Schneedecke fast heruntergedrückt zu werden. 
Auch wenn die Aufnahmen eigentlich in Farbe gemacht wurden, so muten sie doch wie Schwarz/ Weiß- Fotografien an.



Bäume als Silhouette

In diesem Jahr haben sich Bäume meistens eher auf eine andere Art präsentiert: als Silhouette gegen das Licht oder als Skelette im Sonnenlicht. 


Entstanden sind diese Bilder im Kurpark in Bad Homburg, als vor ein paar Tagen die Sonne schien und der Himmel fast wolkenlos war. 


 So waren die Wege, wie hier zu sehen, von kahlen Bäumen gesäumt. Nur einige der Bäume wiesen noch etwas Laub oder Rest-bestände von ihren Früchten auf.





























Dadurch war alles trotz der Sonne eher braun und grau.







Einen Blickpunkt bildeten in dieser etwas unwirtlich aussehenden Landschaft dann jedoch diese Äste mit den roten Beeren, die offenbar dem Winter zu trotzen scheinen.















Details

Die meisten dieser folgenden Detailbilder entstanden auch in diesem Jahr, die beiden ersten sind jedoch bereits ca. 2 Jahre alt.

Auf dieses Gesicht an einem Baumstamm traf ich bei einem Spaziergang durch den Wald unweit unseres Hauses.


Ebenso auf diesen Baumstamm, der als geschwungene Linie aus dem Schnee herausragt, traf ich bei uns im Wald. 



Diese rote Beeren an schneebedeckten Ästen hingegen fanden sich dieses Jahr im Kurpark. 




Und auch diese aus dem Schnee schauenden Wurzeln befinden sich bei uns im Kurpark.


Auf diesem Stamm liegen vereinzelte kleine Schneetupfen, sodass er fast schon gepunktet wirkt.


So sahen die schneebedeckten Äste vor ein paar Wochen aus.






































An diesen Bäumen lugen unter der Schneedecke sogar noch einige Fruchtstände hervor. 






















Wirken die Bäume, gerade wenn sie unter einer Schneeschicht liegen, nicht sehr verwunschen? Habt Ihr auch solche Anblicke genießen können?


Liebste Grüße,

Jade

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen